Schlagwort-Archiv: TSV Glems II

Spielbericht Sonntag 25.03.2012

TSV I – SV Walddorf   3:0

Krause – Hein (70. Weniger) – Huggenberger – Mayer – Pichler – Huynh – Wandel (60. Krönke) – Bintakies – Riekert (70. Klingeberg) – Ponath – Grauer Do.

Tore: 0:1 38. Rau; 0:2 42. Scherbaum; 0:3 63. Eigentor

Eine bittere Niederlage setzte es für den TSV Sickenhausen gegen den SV Walddorf. Der TSV tat sich von Anfang an schwer mit klaren Aktionen nach vorne zu spielen. Nach einer guten halben Stunde nutzten dann die Gäste einen Fehler im Spielaufbau der Sickenhäusner zur Führung aus. Nur 4 Minuten später lenkte Scherbaum einen Schuss aus 17 Meter mit dem Kopf zur 2:0 Führung ins Tor. In der zweiten Halbzeit versuchte Sickenhausen nochmal über Kampf ins Spiel zu kommen, brachten den gegnerischen Torhüter aber nie ernsthaft in Gefahr. Letztlich sorgte ein unglückliches Eigentor nach einer Flanke in der 63. Minute für die Vorentscheidung. Ein Dankeschön geht noch an die Volksbank RT-Rommelsbach für den gesponserten Spielball.

TSV II – TSV Glems II   3:2

Wahr – Rühle (46. Rahn) – Schick (70. Seyboldt) – Gmehling – Buchwald – Löffler – Walker M. – Kanzy – Dzendzo (55. Baur) – Walker A. – Grauer P.

Tore: 0:1 30. ; 0:2 55. ; 1:2 60. Walker A. ; 2:2 70. Gmehling ; 3:2 75. Rahn

Am Sonntag war der TSV Glems II zu Gast an der Linde. Die Vorgabe war klar, ein Sieg musste her um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. In einem ausgeglichenen Spiel spielten beide Teams munter nach vorne. Die Glemser hatten jedoch in der ersten Hälfte das nötige Glück und gingen mit einer 0:1 Führung in die Halbzeit. Nach der Pause konnten die Gäste dann noch auf 0:2 erhöhen. Doch damit war noch lange nicht Schluss. Jetzt erst recht, dachten sich die Kicker vom TSV II und starteten zur Aufholjagd. Durch drei schöne Tore konnten wir das Ruder noch einmal herumreißen und belohnten uns und unsere Fans mit einem letztendlich verdienten Sieg.

 

Spielbericht Sonntag 25.09.2011

SV Walddorf – TSV   4:0

TSV: Krause – Huynh – Huggenberger (46. Weniger) – Klingeberg – Dreß – Pichler – Riekert (46. Eissler) – Grauer Do. – Hein (60. Wandel) – Bintakies – Hägele

Tore: 1:0 15. ; 2:0 23. ; 3:0 30. ; 4:0 35.

In einem sehr schwachen Spiel musste sich der TSV deutlich mit 4:0 gegen den SV Walddorf geschlagen geben. Von Beginn an fehlte die nötige Präsenz in den Zweikämpfen. So gelang es Walddorf das Spiel schon früh für sich zu entscheiden.

TSV Glems II – TSV II    2:1

Auch für die zweite Mannschaft reichte es nicht für einen Sieg. In einem hart umkämpften Spiel gelang es letztlich nicht das Glück auf seine Seite zu bringen.