Schlagwort-Archiv: SV Ohmenhausen II

Spielbericht So 14.09.2014

TSV Sickenhausen – SV Walddorf 2:2 (1:1)

Starzmann – Haile – Mayer M. – Gschwind – Huggenberger – Romano – Pichler Huynh – Taubmann – Riekert – Petrolo (80. Milkota)

Tore: 0:1 14. Scherbaum ; 1:1 38. Huggenberger (FE) ; 1:2 57. Mydiak ; 2:2 73. Huggenberger (FE)

Bes. Vor.: 89  Gelb-Rot Hynh

In einer ausgeglichen ersten Halbzeit nutzte zunächst Walddorf einen Sickenhäusner Abwehrfehler zur Führung. Den Ausgleich markierte Huggenberger in der 38. Minute vom Elfmeterpunkt, nachdem zuvor Romano im Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Nach der Pause waren die Gastgeber mehr und mehr die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch gelang den Gästen nach einem schnellen Konter die erneute Führung. Kurz darauf entschied der Schiedsrichter nach einem Foul an Riekert erneut auf Strafstoß, den Huggenberger erneut sicher zum verdienten Ausgleich verwandelte.

 

TSV II – SV Ohmenhausen II   4:1   (3:0)

Riekert M. – Grauer – Walker – Riekert N. – Jetter – Krönke – Hampel (60. Hoch) – Ponath – Bintakies – Rauscher (80. Kanzy) – Rahn (80. Nagel)

Tore: 1:0 24. Rahn ; 2:0 32. Krönke P. ; 3:0 43. Rahn ; 4:0 55. Rauscher ; 4:1 73.

Spielbericht So 27.10.2013

TuS Honau – TSV I   1:2

Starzmann – Mayer – Schmidt – Hein – Huggenberger – Haile – Huynh – Riekert – Bintakies T. – Jetter (88. Trost) – Petrolo (72. Taubmann)

Tore: 0:1 4. Riekert ; 1:1 79. ; 1:2 90. Taubmann

Bes. Vork: Rot 32. Riekert (Meckern)

Gegen den letzten der Tabelle begann der TSV mustergültig und ging bereits nach 4. Minuten durch Riekert in Führung. Als nach einer guten halben Stunde Riekert vom Platz gestellt wurde kamen die Gastgeber besser ins Spiel blieben jedoch vor dem Tor ungefährlich. In der zweiten Spielhälfte vergab Sickenhausen zunächst beste Chancen die Führung auszubauen und musste letztlich in der 79. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen. Erst in der Nachspielzeit gelang Taubmann nach Vorlage vom Keeper Starzmann die erneute Führung.

 

SV Ohmenhausen – TSV Sickenhausen 2:3 (1:0)

Gavrilidis – Katze, Weniger, Elbracht (75. Grauer), Mayer (45. Kanzy) – Böhringer, Hampel, Gedaschke M., Krönke – Jetter T. (60. Walter), Gedaschke Y.

Tore: 28. 1:0, 35. 1:1 Krönke (Böhringer), 60. 1:2 Hampel (Kanzy), 67. 2:2, 90 +2 2:3 ET

In einer ausgeglichenen Partie mit Chancen auf beiden Seiten gingen die Gastgeber nach einer guten halben Stunde in Führung. Nach einer kurzen Findungsphase konnte Krönke eine Flanke von Böhringer sicher verwerten. Nach der Halbzeit schafften wir es das Spiel besser unter Kontrolle zu bekommen. Nach einer Stunde traf dann Hampel zur verdienten Führung. Kurze Zeit später bestrafte Ohmenhausen dann eine Unachtsamkeit in der Abwehr eiskalt und glich aus. Beide Mannschaften hatten in der Schlussphase beste Chancen auf den Sieg, wobei das Glück dann einmal auf unserer Seite stand. Einen Freistoß von Weniger lenkte ein Gegenspieler unglücklich ins eigene Tor zum erlösenden 2:3 Endstand.

Spielbericht So 26.08.2012

TSV Lustnau – TSV I   0:0

Krause – Dress – Hein – Knappe – Haile – Grauer Da. – Pichler – Gmehling – Wandel (46. Böhringer) – Trost (77. Riekert) – Hipp (89. Weniger)

Im Auswärtsspiel gegen den TSV Lustnau reichte es nicht zu mehr als einem Punkt. Die Gastgeber starteten zunächst besser ins Spiel doch nach der ersten viertel Stunde begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Letztlich schaffte es keiner seine Chancen zu verwerten und man trennte sich mit einem gerechtem Unentschieden.

SV Ohmenhausen II – TSV  II  2:1

Weber – Grauer P. – Hägele – Walker A. – Walker M. – Bintakies J. – Krönke – Kanzy – Jetter (60. Löffler) – Fromm (65. Bauer) – Schick (65. Ponath)

Tore: 1:0 15. ; 1:1 20. Walker A. ; 2:1 30.

Am Sonntag startete nun auch die 2. Mannschaft in die neue Saison. Mit einer knappen 1:2 Auswärtsniederlage unterlag man jedoch beim SV Ohmenhausen II. In einem eher schwachen Spiel, war das Einzige Highlight ein Abstoßtor von Axel Walker. Mit einem fulminanten Schuss über 80 Meter überlistete er den Torwart und traf zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich.

Spielbericht Sonntag 16.10.2011

TSV I – TSV Sondelfingen   2:2

Krause – Huynh – Knappe – Klingeberg – Dress – Pichler – Mayer – Grauer Do. – Ponath (60. Huggenberger) – Bintakies – Riekert (71. Rahn)

Tore: 1:0 35. Grauer Do., 2:0 52. Grauer Do., 2:1 76. Maimonte, 2:2 81. Behar

Der TSV Sondelfingen begann die Partie schwungvoll und dominierte die erste viertel Stunde. Doch dann kämpften sich auch die Gastgeber ins Spiel und erarbeiteten sich Torchancen. Der Lohn war ein Freitosstor von Dominik Grauer zum 1:0. Die zweite Spielhälfte begann, wie die erste endete, mit den besseren Chancen für die Heimmannschaft. Wieder war es Dominik Grauer der nach Vorlage von Riekert auf 2:0 erhöhte. Die Gäste gaben sich aber nicht auf, übernahmen wieder mehr Spielanteile und erzielten mit einem abgefälschten Schuss von Maimonte den Anschlusstreffer. Nur 5 Minuten später gelang Behar mit einem Freistoss der Ausgleich und gleichzeitige Endstand.

TSV II – SV Ohmenhausen II   8:4

Wahr – Rühle – Malcic – Gmehling – Buchwald – Hampel – Krönke – Wandel (46. Kanzy) – Bauer (58.Dzendzo) – Wakler A. (64. Seyboldt) – Walker M.

Tore: 1:0 5. Bauer; 2:0 11. Bauer; 2:1 17. Fauser (FE); 2:2 20. Kaiser; 2:3 22. Böhringer; 3:3 42. Rühle; 4:3 53., 5:3 55. Kanzy; 6:3 74. Seyboldt; 7:3 80. Dzendzo; 7:4 87. Rück K.; 8:4 88. Seyboldt

In einem sehr Torreichen Spiel setzte sich Sickenhausen II letztlich verdient durch und stehen jetzt wieder auf dem 1. Tabellenplatz der Kreisliga C.