Schlagwort-Archiv: FC Neuhausen

Spielbericht 03.04.2016

TSV Sickenhausen – SV Walddorf 1:0 (0:0)

Starzmann – Huynh – Hein – Huggenberger – Allgaier – Jetter K. – Taubmann (86. Gschwind) – Pichler – Mayer Mo. (70. Riekert T.) – Grauer D. – Petrolo (70. Laux)

Tore: 0:1 73. Grauer D.

TSV Sickenhausen setzte sich mit 1:0 gegen den SV Walddorf durch und behauptet somit weiterhin die Tabellenführung der Kreisliga A. Der Gastgeber vergab schon früh zwei gute Möglichkeiten aus kurzer Distanz durch Mayer und Pichler und verpasste dadurch die mögliche Führung. Im weiteren Spielverlauf konnte sich keine der beiden Mannschaften weitere zwingende Torchancen erspielen. Für das erlösende 1:0 sorgte Daniel Grauer mit einem sehenswerten Freistoßtor aus 20m. Die Schluss Offensive der Gäste aus Walddorf bliebt letztendlich ohne Torerfolg. Somit blieb es beim nicht unverdienten 1:0 Sieg für die Elf um Trainer Peter Starzmann.

 

FC Neuhausen – TSV Sickenhausen II 0:1 (0:1)

Färber, Schmid Lu, Hampel, Kugel, Jetter (75.Min Grauer), Dress, Mayer, Rauscher, Krönke (46.Min Bintakies), Walker (40.Min Fetzer), Kanzy

Tore: 0:1 Hampel 23.Min

Beim Gipfeltreffen in Neuhausen konnte unsere Zweite nach einem kampfbetonten Spiel drei Punkte entführen. Der TSV war von Anfang an gut in der Partie und hatte durch Rauscher nach 3 Minuten eine gute Gelegenheit, aus spitzem Winkel streifte das Leder aber über die Latte. Auch zwei Kopfballgelegenheiten durch Walker blieben ungenutzt. Die Gastgeber waren durch Standards stets gefährlich und so musste Kanzy einen wuchtigen Kopfball auf der Linie klären. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld drang Mayer mit hohem Tempo in den Strafraum der Gastgeber ein wo er nur noch durch ein Foul zu stoppen war. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hampel souverän. Nach der Pause stand der TSV tief, konnte aber durch Konter weiterhin für Gefahr sorgen. Die beste Chance hatte Dress, sein Schlenzer konnte Neuhausens Schlussmann gerade noch aus dem Winkel kratzen. In einer hektischen Schlussphase bewahrte der TSV kühlen Kopf und konnte zum neunten Mal in dieser Saison hinten die Null halten.

Spielbericht So 10.05.2015

FC Mittelstadt – TSV Sickenhausen I   0:4 (0:4)

Starzmann – Hein – T. Bintakies (77. Mlikota) – Haile – Huggenberger – Taubmann (68. Gschwind) – Huynh – Jetter – Laux – Petrolo (68. Mo. Mayer) – Pichler

Tore: 0:1 18. Petrolo ; 0:2 Taubmann (22. Min) ; 0:3 26. Taubmann ; 0:4 30. Huggenberger

Mit einem souveränen 0:4 setzte sich der TSV auswärts gegen den FC Mittelstadt durch. Petrolo köpfte in der 18. Minute nach einem Eckball zur 1:0 Führung. Mit dem kurz darauf folgendem Doppelschlag von Taubmann war das Spiel nahezu entschieden. Huggenberger erhöhte letztlich nach einer Freistoß Hereingabe von Jetter auf den 4:0 Endstand. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Gastgeber harmlos während es die Sickenhäusner versäumten die Führung noch weiter auszubauen.

 

FC Neuhausen – TSV Sickenhausen II 3:2 (1:1)

Riekert – Jetter – Hoch – Schmid – Kanzy (60. Nagel) – Hampel – Winterholer – Gedaschke – Rauscher (55. Rahn) – Romano – Krönke

Tore: 1:0 5.Min; 1:1 34.Min Gedaschke; 2:1 53.Min; 2:2 80.Min Rahn; 3:2 83.Min

Im Auswärtsspiel beim FC Neuhausen musste unsere Zweite eine bittere Niederlage hinnehmen. Schon nach 5 Minute konnte der Gastgeber in der Anfangsphase nach einer Standardsituation in Führung gehen. Der TSV brauchte einige Minuten um diesen Schock zu verdauen. Nachdem man das Spiel besser in den Griff bekommen hatte konnte Schmid durch einen schönen Flügellauf für Gedaschke auflegen der das 1:1 markierte. Nach dem Seitenwechsel kamen wiederum die Gastgeber besser aus der Kabine und markierten mit einem direkt verwandelten Freistoß das 2:1. Dies konnte durch Rahn nochmals in der 80.Minute ausgeglichen werden. Ehe der Siegtreffer des FC Neuhausen ebenfalls durch direkten Freistoß fiel.

Spielbericht So 26.10.2014

TSV Sickenhausen – FC Mittelstadt 3:0 (1:0)

Breitmoser – Riekert T. (56. Laux) – Haile – Pichler – Bintakies T. (Mlikota) – Huggenberger – Gschwind – Huynh – Schmid – Taubmann – Romano (69. Petrolo)

Tore: 1:0 35. Taubmann ; 2:0 70. Pichler ; 3:0 90. Pichler

Bes. Vor.: –

In einem spannenden Spiel gewinnt der TSV Sickenhausen am Ende verdient mit 3:0 gegen den Tabellenführer FC Mittelstadt. In der ersten Spielhälfte investierte die Heimmannschaft viel und ging verdient nach einem Freistoßtor von Taubmann in Führung. Nach dem Seitenwechsel drängte Mittelstadt auf den Ausgleich, lies dabei aber gute Chancen ungenützt. Nach 20 offensiven Minuten der Gäste übernahmen die Sickenhäuser wieder mehr Spielanteile. In der 70. Minute markierte Pichler das 2:0 nach einer schönen Flanke von Schmid. Die Mittelstädter gaben sich nicht geschlagen blieben aber weiter ohne Torerfolg. Letztlich sorgte erneut Pichler nach einem Konter in der Nachspielzeit für den 3:0 Endstand

 

TSV II – FC Neuhausen 5:0 (5:0)

Rauscher – Jetter – Hoch – Walker – Gedaschke Y. (60. Gedaschke M.) – Kanzy – Ponath (80. Bintakies J.) – Krönke – Rahn – Hampel – Grauer – Kajtezovic

Tore: 0:1 15. Rahn ; 2:0 23. Hoch ; 3:0 30. Ponath ; 4:0 36. Walker ; 5:0 43. Rahn

Bes. Vor.: Rot 60. Walker (Foulspiel)

Im Spiel gegen den Tabellen Zweiten setzte sich der TSV II souverän mit 5:0 durch. In einer überzeugen ersten Halbzeit brachte Rahn die Sickenhäuser in der 15 Minute auf die Siegerstraße. Kurz darauf erhöhte Hoch auf 2:0. Im Anschluss trafen Ponath, Walker und Rahn zur verdienten 5:0 Halbzeitführung. Nach dem Platzverweis von Walker beschränkte sich die Heimhelf auf die Defensive und hielt ohne große Schwierigkeiten das zu Null.

Spielbericht Mi 10. + So 14.04.2013

TSV I – TSV Eningen/Achalm   1:0

Starzmann – Hein – Dress – Haile – Huynh – Weniger – Grauer D. (30. Mayer) – Pichler – Bintakies T. – Huggenberger – Hampel (45. Luz)

Tore: 1:0 25. Grauer D.

In einem hart umkämpften Mittwochsspiel auf schwierigem Boden gewann der TSV Sickenhausen mit 1:0 gegen den TSV Eningen. Das alles entscheidende Tor erzielte Daniel Grauer in der 25. Minute.

TSV Dettingen/Erms – TSV I   1:0

Starzmann – Hein – Mayer – Luz (60. Trost) – Huynh – Weniger – Riekert – Pichler – Wandel (60. Bintakies T.) – Huggenberger – Hampel

Tore: 1:0 53.

Im Auswärtsspiel gegen den TSV Dettingen/Erms gelang dem TSV bei schönstem Fußballwetter über 90 Minuten nur sehr wenig. Das entscheidende Tor gelang den Gastgeber durch einen gut gespielten Konter in der 53. Minute.

FC Neuhausen – TSV II   1:0

Auch die zweite Mannschaft musste sich auswärts knapp geschlagen geben. Das Tor fiel bereits 2 Minuten. Letztlich fehlte ein bisschen Glück im Abschluss um den Ausgleich zu erzielen.

Spielbericht So 30.09.2012

TSV I – TSV Dettingen   4:1

Krause – Huynh – Mayer (84. Dress) – Gmehling – Haile – Grauer D. – Pichler – Bintakies T. (58. Gedaschke M.)- Trost – Huggenberger – Riekert T. (46. Luz)

Tore: 1:0 15. Trost ; 2:0 25. Pichler ; 2:1 36. ; 3:1 70. Trost ; 4:1 90. Pichler

Einen verdienten Sieg erarbeitete sich Sickenhausen gegen den TSV Dettingen/Erms. Nach einem guten Start in Spiel führten die Gastgeber nach Toren von Florian Trost und Sven Pichler bereits nach 25 Minuten mit 2:0. Dettingen gab sich jedoch nicht auf und traf nach einem Eckball nur 4 Minuten später zum 2:1. Die zweite Halbzeit starteten die Gäste zunächst druckvoll, der Ausgleich gelang jedoch nicht. In der 70. Minute erhöhte schließlich Trost auf 3:1 für die Gastgeber. Den Treffer zum 4:1 Endstand erzielte Pichler in der Schlussminute nach guter Vorarbeit von Marius Gedaschke.

TSV II – FC Neuhausen  2:0

Weber (60. Hornung L.) –  Grauer P. –  Krönke – Walker M. – Hampel – Gedaschke Y – Kanzy – Böhringer – Löffler – Seyboldt (84. Fromm) – Kittel (46. Riekert N.)

Tore: 1:0  15. Hampel ; 2:0 35. Böhringer

In einer überzeugenden ersten Hälfte, brachten Hampel und Böhringer den TSV mit 2:0 in Führung. Diese Führung wurde erfolgreich über die Zeit gebracht und die Mannschaft konnte sich über den 2. Saisonsieg freuen.

Spielbericht Sonntag 06.05.2012

TSV Betzingen – TSV I   1:4

Krause – Krönke – Huggenberger – Mayer – Pichler (90. Hägele) – Jetter – Huynh (63. Riekert) – Dress – Bintakies – Wandel (70. Klingeberg) – Grauer Do.

Tore: 0:1 31. Pichler ; 0:2 37. Wandel ; 0:3 55. , 0:4 60. Grauer Do. ; 1:4 64.

Drei wichtige Punkte gegen den Abstieg holte der TSV Sickenhausen gegen Betzingen mit einem 1:4 Auswärtssieg. Das Spiel begann ausgeglichen, Sickenhausen erhöhte jedoch den Druck mehr und mehr und ging noch vor der Halbzeitpause mit Toren durch Pichler und Wandel mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte Do. Grauer mit einem Doppelpack auf 4:0 und beruhigte damit das hektische Spiel. Der Anschlusstreffer der Betzinger kurz darauf, brachte den verdienten Sieg der Gäste nicht mehr in Gefahr.

FC Neuhausen – TSV Sickenhausen II  2:1

Spielbericht Sonntag 30.10.2011

TSV Sickenhausen – TSV Betzingen   3:1

Krause – Huynh – Knappe (25. Buchwald) – Klingeberg – Weniger – Dress – Pichler – Mayer (70. Riekert) – Grauer Do. – Ponath – Bintakies

Tore: 1:0 20. Grauer Do., 2:0 31. Bintakies, 3:0 37. Grauer Do., 3:1 76. Grimm

Bes. Vork.: Gelb-Rot Taubmann 85.

Die erste Halbzeit wurde spielerisch von Sickenhausen bestimmt. Nach 20 Minuten setzte sich Dominik Grauer gut durch und verwandelte zum 1:0. Timo Bintakies erhöhte nur 11 Minuten später auf 2:0 und in der 37. Minute war es erneut Grauer mit einem direkt geschossenem Freistoss, der zum 3:0 traf. In der zweiten Spielhälfte versuchte Betzingen alles die Fehler aus der ersten Halbzeit wieder auszubügeln. Der Anschlusstreffer kam in der 76. Minute aber zu spät, um nochmals für Spannung zu sorgen.

TSV Sickenhausen II – FC Neuhausen II   3:0

Wahr – Dzendzo – Malcic – Hampel – Huggenberger – Löffer – Krönke – Kanzy (46. Wandel) – Bauer (65. Seyboldt) – Wezel (75. Grauer P.) – Walker A.

Tore: 1:0 4. Kanzy ; 2:0 22. Bauer ; 3:0 70. Dzendzo

Sickenhausen II musste im heutigen Heimspiel ohne Gmehling und Torjäger Rühle antreten. Die Mannschaft lies sich aber nichts anmerken und ging schon früh durch Marek Kanzy in Führung. Letztlich war es ein gutes Spiel über 90 Minuten mit Sickenhausen als verdienten Sieger.