Spielbericht So 16.03.2014

TSV Sickenhausen II – FC Neuhausen 80 1:1 (0:0)

TSV II:
Müller Y., Grauer P., Weniger S., Mayer P. (85. Fromm D.), Gedaschke M., Jetter T. (65. Winterholer T.), Hoch T., Kanzy M., Walter A. (46. Krönke F.), Walker M., Bintakies J.

Tore:
1:0 Gedaschke M. (51., Krönke F.); 1:1 (80.)

Bes.Vork.:
Gelb-Rot: Weniger S. (43.)

Im ersten Rückrundenspiel der Saison 13/14 ging es gegen den FC Neuhausen, der zwei Punkte vor dem TSV lag. Großen Einfluss im Spiel hatte der Schiedsrichter, der eine sehr konsequente Regelauslegung an den Tag legte, die im Platzverweis für Weniger seinen Höhepunkt fand. Durch diese völlig lächerliche Entscheidung musste der TSV mehr als die Hälfte des Spiels in Unterzahl bestreiten, was ihn jedoch nicht davon abhielt weiterhin Druck auszuüben und Neuhausen in Verlegenheit zu bringen. Gedaschke markierte folglich den Treffer zum 1:0. Auch nach dem Treffer ließ der TSV nicht nach, verpasste es aber das rettende 2:0 zu erzielen. Es kam was kommen musste, und Neuhausen konnte ausgleichen. Dies war sicherlich auch der nachlassenden Konzentration aufgrund des extrem hohen Laufaufwands geschuldet. Spielerisch war es keine Offenbarung, jedoch lässt sich auf der guten Laufbereitschaft und dem Willen aufbauen und positiv in die Rückrunde blicken. Ärgerlich ist das Versäumnis, den „Sack zuzumachen“ sowie die Leistung des sehr schwachen Schiedsrichters.

Nächste Spiele:
23.03.14 – 13:00: TSV Betzingen II – TSV II
23.03.14 – 15:00: SG Reutlingen – TSV I

Schreib einen Kommentar