Spielbericht Sonntag 04.03.2012

TSV Lustnau – TSV I  1:2

Krause –Hein – Dress – Mayer – Huggenberger – Pichler (37. Huynh)  – Grauer Da. – Grauer Do. – Bintakies – Riekert (70. Krönke)  – Ponath (65. Wandel)

Tore: 0:1 26. Ponath ; 1:1 53. ; 1:2 77. Grauer Do. (FE)

Bes. Vork.: Rot 88. Dress (Notbremse)

Mit viel Moral und taktischer Disziplin gelang dem TSV I mit 1:2 ein Überraschungserfolg beim Tabellen Dritten in Lustnau. Gleich von Beginn an ließ sich Sickenhausen nicht unter Druck setzen und spielte mutig nach vorne. Belohnt wurde dies mit der Führung durch Benjamin Ponath der nach einem nicht geahndeten Foulspiel an Dominik Grauer am schnellsten schaltete und den Ball ins lange Eck schoss. Anschließend wurden klare Aktionen im Spiel nach vorne immer weniger, dennoch schaffte Lustnau es nicht spielerisch zu überzeugen und so waren Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware. Erst in der zweiten Halbzeit gelang Lustnau durch einen Abwehrfehler der nicht ganz verdiente Ausgleich. Sickenhausen ließ sich dadurch nicht abschrecken und versuchte sich weitere Torchancen zu erarbeiten. Letztlich war es zunächst Benjamin Ponath der im gegnerischen Strafraum nur mit einem Foul zu stoppen war und anschließend Dominik Grauer der den folgerichtigen Elfmeter zur erneuten Führung und gleichzeitigem Endstand verwandelte. Dennoch Bitter für die Mannschaft war der Platzverweis von Marcel Dress kurz vor Schluss und die daraus resultierende Sperre nachdem der Schiedsrichter ein harmloses Foul als Notbremse auslegte.

Schreib einen Kommentar