Spielbericht Sonntag 04.09.2011

TSV – TSV Lustnau   2:3
Krause – Huynh – Knappe – Weniger – Klingeberg – Grauer Da. – Pichler (79. Dress) – Grauer Do. – Ponath (70. Hein) – Bintakies (70. Riekert) – Hägele
Tore: 0:1 31., 0:2 62., 1:2 76. Riekert, 1:3 82., 2:3 89. Hägele

Der Spielball für das zweite Heimspiel der Saison wurde von der Autoverwertung Stoffregen gesponsert. Leider konnte die Mannschaft nicht an die gute Leistung der letzten Woche anknüpfen und verlor das Spiel gegen Lustnau mit 2:3. Von Anfang an fiel es dem Gastgeber schwer den Ball gefährlich vor das gegnerische Tor zu bringen. Lustnau blieb über das ganze Spiel besonders mit langen Bällen gefährlich. Das 0:1 fiel in der 31. Minute nach einem Ballsverlust im Mittelfeld. In der zweiten Halbzeit gelang es Lustnau mit einem Kopfballtor auf 0:2 zu erhöhen. Der Anschlusstreffer durch Tim Riekert in 76. Minute brachte die Gäste nicht aus dem Konzept und sie konnten nur 6 Minuten später den alten Abstand wiederherstellen. Der erneute Anschlusstreffer von Hägele kam leider zu spät um die Niederlage noch abzuwenden.

TSG Reutlingen II – TSV II   1:2
Wahr – Winterholer (40. Wezel) – Walker A. – Buchwald – Walker M. – Wandel – Löffler – Gmehling – Krönke (46. Kanzy) – Dzendzo ( 65.Seyboldt) – Rahn
Tore: 1:0 5., 1:1 60. Dzendzo, 1:2 80. Rahn

Für die zweite Mannschaft ging es am Sonntag Auswärts gegen die TSG Reutlingen II zur Sache. In einer schwachen ersten Halbzeit des TSV gingen die Gastgeber früh durch einen Elfmeter in Führung. Nach der Halbzeitpause merkte man aber deutlich den Wille und die Entschlossenheit der Sickenhäusner das Spiel zu drehen. Dies gelang letztlich auch durch zwei schöne Tore von Dzendzo und Rahn.

Schreib einen Kommentar